Hand und Werk Dienstleistungen
In Zusammenarbeit mit :

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Hand und Werk – Dienstleistungen, Krehbergstr. 542,    64686 Lautertal
Stand 21.02.2018

§ 1 Anbieter

Hand und Werk – Dienstleistungen

Krehberstr. 542

64686 Lautertal

Tel 06254 3098184 , 0176 23338293

E Mail   Handundwerk2016@gmail.com

Eingetragen Amtsgericht Darmstadt

Betriebsnummer 4282825

Ust-IdNr. DE 306159527

§ 2 Geltungsbereich

§ 3 Beschaffenheit der Ware

§ 4 Vertragsschluss, aufschiebende Bedingung

§ 5 Informationspflichten des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet baumaßliche Änderungen zumelden.Sowie Bauseits vorgeschriebene Richtlinien von Hausverwaltungen oder Ähnlichem.Sollte von Kundenseite keine Information vorliegen, haftet der Kunde bei einer Fehlbestellung.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur Vollständigen Bezahlung Eigentum von Hand und Werk.

§ 7 Preise und Zahlung

§ 8 Lieferung und Montage

§ 9 Annahmeverzug

§ 10 Gewährleistung / Haftungsbeschränkungen

Auf die gelieferten Fenster und Türen beträgt die gesetzliche Gewähleistung 5 Jahre.

Die Verjährungsfrist beginnt ab Anlieferungsdatum an der von Ihnen angegebenen Lieferanschrift. Die gesetzliche

Gewährleistung gilt sowohl für Privatpersonen als auch für Gewerbekunden.

Sofern Sie Ware aus unserem Zubehörbereich bestellen,gilt eine Gewährleistung von 2 Jahren für Privatpersonen

sowie 1 Jahr für Gewerbekunden.

Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Datum der Anlieferung an der von Ihnen angegeben Lieferanschrift.

§ 11 Garantien

Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch uns nicht. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt, soweit solche abgegeben wurden.

Auch Verträge nach VOB-Recht (Vergabe- und Vertragsordnung) enthalten konkrete Regelungen zur Gewährleistungspflicht. Wurde das VOB/B wirksam vereinbart, gelten bei Bauwerken oder Arbeiten, die in die Bausubstanz eingreifen, grundsätzlich vier Jahre Gewährleistungspflicht. Für alle Werk und Montageleistungen sind zwei Jahre vorgegeben.

§ 12 Widerruf

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Für den Fall eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Für den Fall eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( Hand und Werk Dienstleistungen , Krehberstr. 542 , 64686 Lautertal, E-Mail : HandundWerk2016@gmail.com )  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.  

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, 1.dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, 2. Stornierungsgebühren und Arbeitsaufwand bis Datum, 3. die Vermessungspauschale 250 €), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden und zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa EUR 1.000 geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Sollte der Auftrag nach mündlicher oder schriftlicher Bestätigung storniert werden , ist eine Aufwandsentgeld zu zahlen, in höhe von 50 % vom Nettobetrag.

Ende der Widerrufsbelehrung –

§ 13 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

  2. Der Gerichtsstand aller Streitigkeiten aus dem Vertrag richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

  3. Die Europäische Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten eingerichtet. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Kauf- und Dienstleistungsverträgen, die online geschlossen wurden. Sie können die Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr

  4. Wir beteiligen uns nicht an Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz.